Wikinger in Ribe

Das nächste Ziel unserer Reise lag ebenfalls im Frühmittelalter, wenn auch einige Kilometer weiter südlich: Das Ribe Wikingerzentrum.

Ein wunderschön gemachtes Freilichtmuseum mit jeder Menge Freiwilligen, welche die Wikingerzeit wieder lebendig werden lassen. Wir haben bisher ein Freilichtmuseum mit Fokus auf diese Zeit (Foteviken in Südschweden) besucht und waren etwas enttäuscht, da das Potential des dort aufgebauten Dorfes nicht entsprechend genutzt wurde – davon können wir aber gerne an anderer Stelle nochmal berichten 🙂

Ganz anders in Ribe: Bereits im ersten Langhaus wird, trotz Außentemperaturen über 30 Grad, fleißig Eintopf über einem Kessel gekocht und Brot gebacken. Die Häuser sind authentisch eingerichtet und viele können betreten werden. Die „Bewohner“ spielen Spiele oder interagieren in anderer Weise mit den Besuchern, beispielsweise bringen sie Kindern das Kämpfen wie ein Wikinger bei 🙂

Was uns besonders gut gefiel, war zum einen, dass man einen Ausbau des Dorfes beobachten kann (an einem kleinen See wird ein exemplarischer Hafen gebaut), sowie die ganzen Tiere, die dort gehegt und gepflegt werden. Außerdem konnte man die Freiwilligen beim Bewirtschaften der Felder beobachten. Man bekommt einen sehr guten Eindruck, wie das Leben damals wohl ansatzweise so gewesen ist.

Hier noch die Fakten:

Der Eintritt ins Viking Center beträgt DKK 100 (das sind ca. 14 Euro) für einen Erwachsenen, DKK 50 für Kinder. Geöffnet haben sie in der Hauptsaison (ca. Mitte Juni bis Ende August)von 10 bis 17 Uhr, in der Vor- und Nachsaison bis 15.30 Uhr.  Auf dem Gelände gibt es einen Souvenirshop im Eigangsbereich und ein Café/Restaurant entlang des Weges.

img_20160824_121118.jpg

img_20160824_121650.jpg img_20160824_121855.jpg img_20160824_121831.jpg img_20160824_122340.jpg img_20160824_122520.jpg img_20160824_123426.jpg img_20160824_131623.jpg

17 Kommentare bei „Wikinger in Ribe“

  1. Hallo Reisende,
    wir finden es super, dass ihr weiter tolle Bilder eures Skandinavientrips einstellt.
    Weiter so und bis bald mal
    Sylvia und Robert

    1. Vielen Dank 🙂

      Skandinavien und alle anderen Orte die wir so besuchen 🙂

  2. i bookmared your site

  3. i bookmared your site

  4. i bookmared your site

  5. Thanks for the article

  6. Thanks for the article

  7. She flicked off the lights and pushed him against the wall. A frame fell face down on the floor and shattered next to them. She didn’t allow him to take notice. She bit at his bottom lip, tugging his face, commanding him to follow her lead as she walked backwards down the hallway, deeper into the darkness, her darkness. And he, submitting to her bestial strength, simply weaved his fingers into the rust of her hair and bowed to her dominion. Like a lowly, unassuming insect, captivated by her hellfire glow.
    http://littleworkers.com/__media__/js/netsoltrademark.php?d=1080pxnxx.com
    Halfway down the hall, she slammed him back first into the wall again, harder than before — no frames there that time. She clawed at his chest under his shirt as she ate his kiss once more and bit down his neck; the groans he breathed out into the obscurity flinched sharply as her fangs grew less and less forgiving.

    His buckle caught the flash of lamplight seeping in from somewhere outside as she tugged at the leather strap of his belt. She ran her fingers up and back down the front of his chest, back down to his waist, and unclasped his belt, plucking it from the loops with a single sliding pull. Feverishly, she tore his pants open and moved them, along with his boxers, down just enough to reveal his smug erection. With both palms on his board-firm chest, she smirked at him, kissed him once more, a little softer than before, and squatted down before him.

  8. It’s very straightforward to find out any topic on net as compared to books, as I found this piece of writing at this web page.|

  9. i bookmared your site

  10. Greetings, There’s no doubt that your web site might be having browser compatibility problems. Whenever I look at your blog in Safari, it looks fine however when opening in IE, it’s got some overlapping issues. I merely wanted to give you a quick heads up! Aside from that, fantastic site!|

Kommentare sind geschlossen.